Skippy Multivan. Wieviel Abenteuer passt in deinen Bus?

Das Skippy Multivan ist die Adventure-Lösung für den VW Multivan. Viele Camper schätzen ihn wegen seines flexiblen Sitzsystems. Allerdings lässt das Sitzsystem für das Adventure-Konzept kein Koch- und Sanitärmodul an der Schiebetür zu. Das hat uns aber nicht davon abgehalten sämtliche Wohnmobilfunktionen auch im Multivan unterzubringen. Natürlich sind auch im Skippy Multivan alle Module komplett mit wenigen Handgriffen ausbaubar.

Das Skippy Multivan zeichnet sich aus durch:

  • die breitestmögliche Liegefläche in einem Bus (1,90 x 155 cm)
  • Küchenblock im Heckmodul mit 2 Gaskochern
  • 18-L-Kompressorkühlbox
  • viel Stauraum in bis zu 9 Euroboxen
  • ein Camping-WC in Box, die auch als Sitzgelegenheit genutzt werden kann
  • bis zu 28 L Frischwasser
  • Warmdusch-Möglichkeit im blickdichten Heckzelt-Badezimmer
  • hochwertigste Ausbaumaterialien, die dein Fahrzeug auch nach vielen Jahren noch gut aussehen lassen
  • eine superschnelle Ein-/Ausbau-Lösung mit nur zwei Schrauben und einem Imbusschlüssel
  • die Freiheit Deinen Bus jederzeit als Camper oder Alltagsfahrzeug zu nutzen
  • mit einem wendigen Fahrzeug an die schönsten Plätze dieser Erde zu kommen

Sämtliche Wohnmobilfunktionen nutzen

Das Sitzbanksystem lässt bei aufgebauter Liegefläche keinen Platz für das Koch- und Sanitärmodul, also wandert der Küchenblock ins Heck. Hier kann ebenfalls im Stehen bequem gekocht und mit oder ohne Heckzelt geduscht werden. Auf der Rückseite des Heckmoduls entsteht ein komfortabler Zwischenraum, der für ein Camping WC und Ausrüstung, vor allem Schlafutensilien genutzt werden kann.

Wie im Skippy Adventure auch, ist das Highboard mit dem Heckmodul verbunden. Hier hast du nun von außen Zugriff auf die drei Boxen, ob für Kochgeschirr oder weitere Ausstattung.

Deine 18-L-Kompressor-Kühlbox ist zwischen den beiden Vordersitzen positioniert.

Das Camping-WC findet in einer Box mit verstärktem Holzdeckel Platz, die auch als flexible Sitzgelegenheit oder kleiner Tisch genutzt werden kann. Somit sind sämtliche Wohnmobil-Funktionen auch im Mutivan nutzbar.

Komfortable Schlaffläche aufbauen

Die beiden mittleren Einzelsitze werden gedreht und ganz an den Fahrer- und Beifahrersitz geschoben. Dann wird die hintere Sitzbank etwas nach vorne gezogen und aufgeklappt. So entsteht mit dem Modul in kürzester Zeit eine komfortable Liegefläche von bis zu 1,60m x 1,90m. Für größere Menschen kann  ein optionaler 20cm breiter Schaumstoffkeil an die Schlaffläche angelegt werden  Auf der Oberfläche des Heckmoduls fahren zwei Einzel-Klappmatratzen mit, die bei Aufbau der Liegefläche einfach ausgebreitet werden.

 
 

Heckmodul - Die Basis.

Platz für vier große Euroboxen und eine komplette Outdoorküche. Modul-Klappe auf und du verfügst über eine Sitzbank oder praktische Ablage direkt unter der Heckklappe, also im Trocknen. Zusätzlich ein Fach für 2 Boxendeckel. Damit werden Deine Stauboxen-Schubladen ganz schnell zum Campingsitz oder zum Koffer für die evtl. Hotelübernachtung.

Highboard - Der Aufsatz.

Drei Euroboxen in einem leichten Alumimiumrahmen, fest mit dem Heckmodul verschraubt. Dein Zugriff in die, mit verschließbaren Deckeln ausgestatteten Boxen, erfolgt aus dem Fahrgastraum. Auf Wunsch rückseitig mit einem großen Alu-Campingtisch.

Kochmodul - All Inside.

Das Kochmodul wird im rechten Fach des Heckmoduls untergebracht. Es besteht aus einer ausziehbaren Spüle mit integrierter Wasserarmatur und je einem 12L Frischwasser- und Abwasserkanister. In dem Fach kann ein weiterer Kanister mit 16L Frischwasser untergebracht werden. In dem Modul sind zwei Gaskocher untergebracht, die mit handelsüblichen Kartuschen betrieben werden.

 

 

  • Heckmodul mit Kücheneinsatz "All Inside"
  • 18-l-Kompressor-Kühlbox IndelB TB18
  • Fiamma Camping-WC mit Wasserspülung
  • 1 Gaskartuschenkocher, groß, fehlflammgesichert
  • 1 Gaskartuschenkocher, klein
  • 2 Klapp-Einzelmatratzen 70 x 190 cm
  • Euroboxenausstattung (insgesamt neun Boxen), verschiedene Größen, davon 2 mit verstärktem Deckel

Zusätzliches Ausstattungs-Zubehör

  • Warmwasser-Kit, 12V
  • gasbetriebener Durchlauferhitzer
  • Duschoption mit Pumpe und 12 V-Stecker
  • Alu-Campingtisch
  • Kinderbett für Vordersitze
  • Gardinen/Fensterverdunklung
  • Heckzelt

Zusätzliches Buszubehör

  • Markise, Fiamma F45
  • Drehkonsolen für die Vordersitze
  • 220 V-Anschluss
  • 2. Batterie
  • Dachzelt

Preise