Skippy Adventure. Wieviel Abenteuer passt in Deinen Bus?

In diesem Skippy-Ausbau steckt unsere geballte Entwicklungs- und Reiseerfahrung. Wir sind der Meinung Dir hier das beste und ausgeklügelste Raum- und Ausbaukonzept zur Verfügung zu stellen, das es für den VW Bus gibt. Und wahrscheinlich das Einzige dieser Art auf dem Markt, das sich in kürzester Zeit komplett ein- und ausbauen lässt. Dadurch bleibt Dein Camping-Bus auch als vollwertiges Alltagsfahrzeug nutzbar!

Der Skippy Adventure-Camper ist in seiner Konzeption einzigartig auf dem Markt und unterscheidet sich in vielen grundlegenden Details von den gängigen Campingausbauten für den VW Bus.

Das Skippy Adventure definiert eine neue Art von Luxus, der sich auszeichnet durch:

  • die breitestmögliche Liegefläche in einem Bus (210 x 155 cm)
  • dem größtmöglichen Stauraum in seiner Klasse, gut sortiert in 10 - 12 Euroboxen
  • eine höchst bequeme Innenraum-Tischlösung für 5-6 Personen
  • Küchenblock an der Schiebetür zum bequemen drinnen und draußen kochen
  • einen Innenraum-WC, auch zur Nutzung bei aufgebauter Liegefläche
  • bis zu 42 L Frischwasser
  • Warmdusch-Möglichkeit im blickdichten Heckzelt-Badezimmer
  • hochwertigste Ausbaumaterialien, die dein Fahrzeug auch nach vielen Jahren noch gut aussehen lassen
  • eine superschnelle Ein-/Ausbau-Lösung mit nur fünf Schrauben und einem Imbusschlüssel
  • die Freiheit Deinen Bus jederzeit als Camper oder Alltagsfahrzeug zu nutzen
  • mit einem wendigen Fahrzeug an die schönsten Plätze dieser Erde zu kommen
  • den flexiblen Einsatz einzelner Modulkomponenten
  • bis zu 44L Fassungsvermögen in 2 Kühlboxen

 

 

 



Heckmodul - Die Basis.

Platz für vier große Euroboxen und eine 26 l-Kompressor-Kühlbox auf Schwerlastauszug. Fährt die Kühlbox im vorderen Küchenblock mit, hast du hier ein zusätzliches hohes Staufach mit Einlegeböden. Modul-Klappe auf und du verfügst über eine Sitzbank oder praktische Ablage direkt unter der Heckklappe, also im Trocknen. Zusätzlich ein Fach für 2 Boxendeckel. Damit werden Deine Stauboxen-Schubladen ganz schnell zum Campingsitz oder zum Koffer für die evtl. Hotelübernachtung.

Highboard - Der Aufsatz.

Drei Euroboxen in einem leichten Alumimiumrahmen, fest mit dem Heckmodul verschraubt. Dein Zugriff in die, mit verschließbaren Deckeln ausgestatteten Boxen, erfolgt aus dem Fahrgastraum. Auf Wunsch rückseitig mit einem großen Alu-Campingtisch.

Pro-Kit - Der Rückbankersatz.

Statt der 2. Rückbank sitzt Du auf drei gepolsterten Großraum-Euroboxen, die viel Stauraum bringen. Zum Beispiel für große Dinge, wie einen Gasdurchlauferhitzer. Oder, wenn du im Küchenmodul lieber eine Kühlbox unterbringst, hast du auch hier Platz für ein Camping-WC. Die Boxen haben außerdem verstärkte Deckel, so dass du sie herausnehmen und auch als zusätzlichen Sitz oder kleinen Tisch verwenden kannst. Hier ist auch die Schlafplatte am Heckmodul angedockt. Sie dient tagsüber als Rückenlehne und lässt sich abends mit einem patentierten Seilzugsystem schnell und einfach zum Aufbau der Schlaffläche flachlegen.

Innenraumtisch - Das Tischkonzept.

An der mittleren 2er-Sitzbank fährt dauerhaft Dein Tisch mit, einfach Bank umlegen, fertig. Platz für 5-6 Leute, je nachdem, ob vorne eine Doppelsitzbank mitfährt. In Kombination mit Schlafplatte, Heckmodul und Küchenblock entsteht hier deine Liegefläche von einmaligen 1,55 x 2,10 m! Danach kannst du bei anderen Ausbauten lange suchen.

Küchen- und Saniblock - Das Unikat.

Wirklich einmalig. Hier ist alles untergebracht, was an dieser Stelle Sinn macht. Eine In- und Outdoorküche mit Spüle, fließend Wasser mit Warmwasseroption, 2X12L Frisch-/Abwasser und zwei Gaskochern. Eine Etage tiefer und hygienisch voneinander getrennt ein Camping-WC mit Wasserspülung. Alternativ kann in diesem Block anstelle des Camping WCs auch die 26-l-Kompressor-Kühlbox aus dem Heckmodul untergebracht werden. Die Positionierung des Blocks direckt an der Schiebetür, ermöglicht Dir drinnen wie draußen zu kochen. Und ganz besonders einmalig: auch bei aufgebauter Liegefläche kann das Camping-WC genutzt werden - oder Kaffee gekocht, je nachdem!

  • 26-l-Kompressor-Kühlbox Dometic CF26
  • Fiamma Camping-WC mit Wasserspülung
  • 1 Gaskartuschenkocher, groß, fehlflammgesichert
  • 1 Gaskartuschenkocher, klein
  • 5 Einzelmatratzen mit Antirutschboden
  • Euroboxenausstattung (insgesamt zehn Boxen), verschiedene Größen, davon 3 mit verstärktem Deckel

Zusätzliches Ausstattungs-Zubehör

  • Warmwasser-Kit, 12V
  • gasbetriebener Durchlauferhitzer
  • 18L Kühlbox für zwischen Fahrer- und Beifahrersitz
  • zwei Euroboxentanks, je 15 Liter (unter zweiter Sitzbank)
  • Duschoption mit Pumpe und 12 V-Stecker
  • Alu-Campingtisch
  • Spiegel für Highboard
  • Matratzenbezug, teflonbeschichtet
  • Kinderbett für Vordersitze
  • Gardinen/Fensterverdunklung
  • Heckzelt

Zusätzliches Buszubehör

  • Markise, Fiamma F45
  • Drehkonsolen für die Vordersitze
  • 220 V-Anschluss
  • 2. Batterie
  • Dachzelt

Wir haben Camping im VW-Bus ganz neu gedacht und bieten Dir darauf angepasste, sinnvolle Lösungen für Deine Ansprüche unterwegs.

Darum gibt es das Skippy Adventure nur als Komplettausbau mit perfekt aufeinander abgestimmten Modulen. Dennoch bist Du so flexibel zu entscheiden, ob du z.B. draußen oder im Fahrzeug kochen und abwaschen willst,  wie groß Deine Kühlmöglichkeit oder Dein Frischwasservolumen sein soll. Und natürlich welche Modulkomponenten du jeweils nutzt. Für den Wochenendausflug brauchst Du vielleicht kein Highboard und im Alltag brauchst du vielleicht gar keinen Campingausbau.

Denn wenn Du Dein Fahrzeug für andere Dinge brauchst, ob zum beladen, umziehen, die Fußballmannschaft kutschieren oder was auch immer, dann baust Du dein Skippy Adventure mit einem Imbusschlüssel einfach innerhalb von wenigen Minuten aus.

Skippy ist ideal für alle T5/T6 Kombi und Caravelle Modelle mit kurzem Radstand.
Multivan-Fahrer klicken hier:


Bildergalerie

Preise